Blech Trompete - © Anna Reich – Fotolia.com

Guten Tag im Blech Trompete Blog

Geschrieben von Frank Stratmann am in Über das Blog

Im ersten Teil habe ich ja bereits angedeutet, welches Literaturfundstück dazu führte, dieses Blog “Blech Trompete” zu nennen. Hier spinne ich den Faden mal weiter. Ich komme später noch einmal darauf zurück.

Bei meinen Vorarbeiten zu diesem Blog stellte sich mir die Frage, unter welchem Namen die Leser künftig die Seiten aufrufen sollen. Eine Kunst beim Recherchieren ist es, den Zufall herauszufordern. Das ist so ähnlich wie ungeübt mit ganz wenig Ansatz das F ‘ ‘ ‘ mit der B-Trompete zu treffen. Es erscheint unmöglich und gelingt doch (manchmal). Aber irgendwie fand ich den Titel Wenn das Blech als Trompete erwacht wunderbar als Untertitel für dieses Blog.

Gattung der Trompete

Die Trompete gehört zur Gattung der Blechblasinstrumente und sie ist weiblich. Die Adresse für das Trompeten Blog sollte einprägsam und witzig sein. Nicht zu lang, aber aussagekräftig. Man soll sich den Schnipsel gut merken können. Schließlich soll sich die Adresse nicht nur auf Schützenfesten herumsprechen. Als Musiker weiß ich, dass man zu fortgeschrittener Stunde besser vom Blatt spielen kann, als sich etwas Kompliziertes zu merken. Kurz gesagt: Der Name soll im Kopf bleiben.

Blech und Trompete gehören irgendwie zusammen. Während Blech-Trompete mir zunächst etwas billig klang, ist der Fachbegriff Blechblasinstrument anerkannt. Ohne Blech, keine Trompete. Ohne Trompete kein Blog.

Blech Trompete - © Anna Reich – Fotolia.com

© Anna Reich – Fotolia.com

Und so recherchierte ich noch eine Weile, jetzt konkreter und ich fand bei meiner Suche im Netz Details zur Portrait-Sammlung des oben erwähnten Hans-Jürgen Heise, der mir bis dato unbekannt war und dessen Essay – wie oben erwähnt – den einprägsamen Titel trägt: Wenn das Blech als Trompete erwacht.

Im nächsten Teil zur Deutung mit Blick auf das hier zu Erwartende denke ich mich etwas umschweifender in die Seher Briefe hinein. Das hat weniger etwas mit der Trompete selbst zu tun, sondern mit den Motiven, die mich antreiben, dieses Blog nach 32 Jahren an der Trompete zu etablieren.

Hier geht es zum dritten Teil.

Stichwörter ✘

Trackback von deiner Website.

Kommentare (2)

  • Blech Trompete Blog Wenn das Blech als Trompete erwacht - Blech-Trompete Blog

    |

    [...] Die Musik aus der Zeit, in der Arthur Rimbaud wirkte ist mir als Trompeter geläufig. Und Lyrik und Dichtung sind der Musik zugetan. Das Trompeten Blog hat also einerseits etwas mit Musik zu tun und ein modernes Blog erlaubt es mir, mein eigenes Medium zu betreiben. Ich werde zum Herausgeber meiner eigenen Texte und Gedanken. Optional könnte ich hier eigene Aufnahmen veröffentlichen und mein Blog wird zum Abspielgerät, weil es als Podcast dienen kann. Ich bin also mein eigenes Medium. Das ergänzt sich. Also … hier geht es zum zweiten Teil. [...]

    Antworten

Kommentieren