Beiträge mit Tag ‘Instrumentenkunde’

Von Tuben und Trompeten

Geschrieben von Frank Stratmann am in Trompete

Eine Tuba – in der Mehrzahl Tuben – hat mehr mit einer Trompete zu tun, als wir glauben. Aktuell forsche ich ein wenig im Netz nach Hinweisen rund um die Trompete. Offenbar wurden die ersten Trompeten als Heultuba bezeichnet. Die Trompete, eines der ältesten Instrumente überhaupt, entstand parallel in fast allen Kulturen.

Die frühesten Trompeten sollen auch als Megafon bezeichnet worden sein, was diesem filigranen Instrument nicht ganz gerecht werden dürfte. Ich kann Euch beruhigen. Die Urform der Trompete wurde bei Riten in den frühen Kulturen von Südamerika und Australien zur Verstärkung der Stimme eingesetzt. Mit Blechblasen hatte das also sehr wenig zu tun. In der verlinkten Quelle finde ich außerdem Hinweise darauf, die Heultuba aus Antilopenhörnern oder Elefantenzähnen gefertigt wurden {{1}} [[1]]Gefunden auf http://www.einfach-musik.de [[1]].

Abgesehen von Kunsthandwerk der Instrumentenbauer halten wir also fest. Nicht nur die Trompete ist ein technologisch hochentwickeltes Instrument.

Anatomie Périnet Ventil YTR6335

Périnet-Ventil: Was ist denn bitte eine Kreuzelführung?

Geschrieben von Frank Stratmann am in Musikinstrumente, Trompete

In einer Amazon Rezension zu einem Sonderangebot! goldene Bb Trompete mit Koffer. NEUWARE las ich das Wort Kreuzelführung im Zusammenhang mit hakenden Pumpventilen (Périnet).

Ehrlich gesagt habe ich mich nie um dieses kleine (meist) weiße Plastikteil gekümmert. Es handelt sich dabei wohl um die eigentliche Bezeichnung Ventilführung. Und doch ergibt sich die Frage: Warum heißt das Kreuzelführung? Hier ein Auszug aus der angesprochenen Rezension.